30 Jahre Gruppe 7

Unsere Gruppe wird 30! Und das gehört gefeiert.
Wir laden alle Wölflinge, Pfadfinder und Eltern herzliche ein – am 20. September – unseren 30. Geburtstag mit uns in freier Natur zu feiern.

  • 14.00 Treffpunkt U4 Station Heiligenstadt ODER

  • 14.30 Treffpunkt Cobenzl Busstation

  • ca. 18.00 Ende Jägerwiese
  • ca. 19.30 Rückkunft Heim

Nicht vergessen: Regenschutz und festes Schuhwerk, sowie eine (gefüllte) Wasserflasche und 2 Fahrscheine.

Wir wandern in Uniform!

Wir bitten alle Eltern die vollständig ausgefüllte und unterschriebene

Anmeldung

zum Jubiläum im kommenden Heimabend bei der Truppführung abzugeben.

9. Haarlem Jamborette 2003

Die Explorer, Caravelles und Ranger verbrachten gemeinsam mit 2700 Pfadfindern und Pfadfinderinnen aus aller Welt 10 heiße Tage in den Niederlanden.

Eröffnungsheimabend 2003 – Fotos

Den Start ins Pfadfinderjahr haben wir mit einem gemeinsamen Spielenachmittag begonnen.
Unser Heim platzte aus allen Nähten, als wir am 3. September 2003 versuchten die Kobolde gütig zu stimmen damit sie uns den Schlüssel zu dem Schloß aushändigen mit dem sie unsere Spieletruhe verschlossen hatten.

Natürlich nichts leichter als das! Ihre Botshaft in Geheimschrift war bald entschlüsselt und dann wußte unser Koch auch schon wie das Rezept lautete mit dem die Kobolde gütig zu stimmen waren.

Den Schlüssel haben wir zurück, die Spieletruhe ist uns wieder zugänglich und das Pfadfinderjahr ist gerettet.

Ein 'Danke' an alle, die uns geholfen haben, und auf ein baldiges Wiedersehen in den Heimabenden.

Eröffnungsheimabend 2003

Am Mittwoch, den 3. September 2003 beginnt die neue Heimabendsaison.
Alle Wölflinge, Pfadfinder, Geschwister, Eltern und Freunde sind herzlich eingeladen mit allen gemeinsam den Start ins neue Pfadfinderjahr zu begehen.

Ganz besonders freuen wir uns auf alle, die an diesem Nachmittag in die Pfadfinderei hineinschnuppern wollen.

Wie schon in vergangenen Jahren werden wir gemeinsam einen Nachmittag spielen und uns auf die kommenden Ereignisse einstimmen.

  • Wann?: Mittwoch, 3. September 2003,
    15.00h – 18.00h

  • Wo?: In unserem Pfadfinderheim
    Veithgasse 9, Eingang Strohgasse

Wir freuen uns auf Dich!

9. Haarlem Jamborette 2003

Am 28. Juli ist es soweit …
Dann wird um 14:00 Uhr das 9. Haarlem Jamborette für 2500 Boy Scouts und Girl Guides aus aller Welt eröffnet.

Wir sind schon sehr gespannt darauf neue Freundschaften zu schließen, und Land und Leute näher kennenzulernen.

Haarlem Jamborette

Überstellungsheimabend für Wolf am 25.3.2003

Im Rahmen eines CaEx Heimabends wurde Wolf überstellt. Wohin, das wissen wir auch nicht so genau.
Ein kleines „Lagerfeuer“ im Heim bringt viel mehr Stimmung las man vermuten möchte. An demselben haben wir ein wenig gesungen.

Dann bekam Wolf den traditionellen CaEx-Erinnerungshalstuchknoten, bevor es zum Bungee-Seil ging.

Nach einem letzten traurig-schönen Abschiedslied gabs noch Fricka (?). Jedenfalls was zum Essen, übrigens sehr gut!

PS: Zum Glück lag im Heim noch eine Perücke vom Flohmarkt, sodass die CaEx die neuentdeckte Tätigkeit des Fotografierens mit Motiv bis zum Excess ausübten.

CaEx-Schilager 2003

Einige wenige Wackere haben sich dann doch getraut den Naturgewalten ins Auge zu sehen um dann im jugendherbergeeingenem Pool LOTR-X auf Großleinwand zu sehen.
zumindest behaupten sie das.

Haarlem Jamborette

Die CaEx werden nächsten Sommer nach Holland fahren und dort an einem internationalem Großlager, dem Haarlem Jamborette, teilnehmen.
Wie schon vor vier Jahren werden wir im Sommer 2003 in Holland ein tolles Lager erleben. Die Lagerleitung wird, ebenfalls wie bereits 1999, Günther Epp übernehmen.

Das Haarlem Jamborette findet vom 28. Juli bis zum 6. August in der Nähe von Amsterdam statt und ist mit 2500 Teilnehmern ein Großlager angenehmer Dimension. Tolles Programm, viele neue Leute, Super-Stimmung und jede Menge „Karamel-Vla“ warten auf uns.

Unsere Lageranmeldung in Holland ist erst mit Anzahlung gültig, deshalb bitten wir um rasches Ausfüllen und Abgeben der

Anmeldung!

Besucht auch die offizielle Seite des

Haarlem Jamborette

Überstellungswanderung im Wienerwald

In der Nacht von 9. auf 10. Oktober 2002 wandelten fackelbestückte Caravelles und Explorer durch den Wiener Wald.

Nicht alle von ihnen konnten behaupten denselben auch als solche verlassen zu haben.

Vom Cobenzel zur Habsburgwarte führte die „Überstellungswanderung“. Dort sollten Georg und Andrea dann überstellt werden. Warum es dann doch auf der Jägerwiese war und was passierte nachdem die verbliebenen CaEx bereits am Weg zum Bus waren steht auf einem anderen Blatt.

Zum RaRo-Bericht

Wochenendlager 1980 (November)

Reichenau a.d. Rax