Mädchen & Buben / 10-13 Jahre

Guides (Mädchen) und Späher (Buben) sind die 10 – 13jährigen PfadfinderInnen. Sie treffen sich in regelmäßigen Gruppenstunden, zu gemeinsamen Aktivitäten und sind so oft wie möglich im Freien unterwegs, um viele Abenteuer zu erleben.

Team & Action!

Guides und Späher erleben in Kleingruppen ihre Freizeit. Sie lernen dabei spielerisch, Aufgaben in dieser Gruppe zu übernehmen, dafür Verantwortung zu tragen, gemeinsame Entscheidungen zu treffen und aufeinander Rücksicht zu nehmen. Höhepunkte für die Kleingruppe bilden gemeinsame Wanderungen, Lager im Zelt, Naturbeobachtungen und andere Outdoor-Aktivitäten.

Eigene Fähigkeiten entdecken!

Die Interessen und Fähigkeiten der Kinder werden durch ein abwechslungsreiches Programm gefördert. Die Aktivitäten sprechen Herz, Hirn und Hand an. Sie reichen vom Umgang mit Seil und Werkzeug, gemeinsamen Kochen, Spiel und Spass bis zu Erlebnissen in der Natur. Weitere Elemente des Programms bilden handwerkliche und künstlerische Betätigungen, sowie
besinnliche und ruhige Momente.

(Dieser Text stammt von den Pfadfinder und Pfadfinerinnen Österreichs, http://www.ppoe.at/wir/wir.htm)

LeiterInnen, die für die Guides-/Späherstufe verantwortlich sind.

Theresa Mähr

Theresa Mähr

Truppführerin GuSp

Als Kind und Jugenliche habe ich alle Stufen bei den Pfadfindern durchlaufen. Da besonders die Zeit bei den Guides mein Pfadfinder-Dasein geprägt hat, beschloss ich 2013, nach einem Schnupperjahr im GuSp-Team, von den Rangern aufzubrechen um mich ganz meinen Aufgaben als Führerin zu widmen.
Neben den Pfadfindern reite ich in meiner Freizeit sehr viel oder unternehme etwas mit Freunden.
Seit Juni 2014 studiere ich Medizin.

Florian Thier

Florian Thier

Assistent GuSp

2004 stieg ich bei den Pfadfindern in der Stufe der Guides und Späher ein, welche sich auch als meine Lieblingsstufe herausstellen sollte.
Auch wenn ich nicht so lang wie die meisten anderen bei den Gu(ides &) Sp(ähern) war, wurde mir im Laufe meiner Pfadfinderlaufbahn sehr schnell klar, dass ich später mal diese Stufe leiten wolle. Und so genieße ich nun seit 2012 die Zeit mit den Kids und hoffe ihnen was Gutes auf den Weg mitgeben zu können.
Nebenbei studiere ich Medizin, reise gerne und bin ein leidenschaftlicher Sportler.

Romana Walder

Romana Walder

Assistentin GuSp

Bei der Pfadfindergruppe 6&7 als GuSp-Assistentin seit Herbst 2015.
Warum mache ich das?
Weil pfadfinderische Aktivitäten ein guter Ausgleich zum Alltag sind und weil es mir Freude bereitet die Kinder auf ihrem Pfadfinderweg zu unterstützen

Roman Bereuter

Roman Bereuter

Assistent

Ich bin seit Herbst 2002 bei der Gruppe. Ich habe alle Stufen von Wölflingen bis Rover durchlaufen.
Im Herbst 2016 habe ich mich entschieden aufzubrechen und verstärke seit dem das Gusp Team als Assistent.
Sehr am Herzen liegt mir, den Jugendlichen etwas von meinen pfadfinderischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen weiter zugeben, dabei aber den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen.
Außerhalb der Pfadfinder bin ich Student an der BOKU. Weiters bin ich aktiver Fechter und treffe mich in meiner Freizeit gerne mit meinen Freunden.
Die schönsten Erlebnisse meiner Pfadfinderzeit waren, das Jamboree 2011 in Schweden und das Ursprung 2010 in Laxenburg.

Patrick Silber

Patrick Silber

Assistent GuSp

Ich bin seit 1998 bei den Pfadfindern dabei. Die Zeit als Wölfling bis zu den Rovern hin verbrachte ich bei der Pfadfindergruppe Rankweil. Aufgrund meines Studiums zog ich im September 2011 von Vorarlberg nach Wien. Schon zwei Monate später trat ich der Pfadfinder Gruppe 6&7 bei, die ich beim World Scout Jamboree in England kennengelernt hatte. Nach einem Jahr bei den RaRo und meinem Aufbruch, verstärke ich nun das Leitungsteam der Guides und Späher als Assistent.