Das RaRo Kick-Off Lager 2017

Bananaday 2017

Pfingstlager 2017 – Lilienhof

Bericht der CaEx zum Pfingstlager 2017

Am Samstag, den Dritten Juni trafen wir uns am Morgen beim Heim, und machten uns mit einem Bus auf den Weg nach Kirchschlag in der „Buckligen Welt“. Dort angekommen, bauten wir flott die Zelte auf, um zum Mittagessen fertig zu sein. Nach den traditionellen Spaghetti finalisierten wir unser Geländespiel, dass wir die Heimabende davor schon geplant hatten. Die GuSp luden uns ein, nach dem Abendessen mit ihnen Waldschach zu spielen, was wir natürlich gerne taten. Während dem Einbruch der Nacht übernahmen wir das Lagerfeuer der WiWö und machten unsere alljährige CaEx-Pizza in der Glut.

Am nächsten Tag, dem Pfingstsonntag, führten wir unser Geländespiel durch. Leider überraschte uns der Regen, und wir mussten das Spiel im Haus abschließen. Am Nachmittag hatten wir Freizeit, und wir beschlossen, das von uns entwickelte, Werwolf zu spielen. Doch nach nur zwei Runden bemerkten wir, dass Wasser in das Zelt der Explorer eindrang und, mit Rasanz, räumten wir das Zelt leer. Nach diesem Abenteuer war das große Lagerfeuer, bei dem es Gott-sei-Dank aufhörte zu regnen. Wir genossen die Zeit, und aßen Pistazien und gegrillte Marshmallows.

Der Tag begann mit einem Morgengruß, wie wir in kennen, danach bauten wir die Zelte ab, und reflektierten sowohl das ganze Lager, als auch unser Geländespiel. Nach dem produktiven Part folgte eine kleine Bockerl-Schlacht. Das Mittagessen folgte, und auch ein großes Pflöckl-Spiel mit den GuSp. Wie am Ende jedes Lagers räumten wir den Lagerplatz auf, und verabschiedeten uns. Es folgte eine lustige Rückfahrt, da wir ein neues Spiel testeten. Nach einem schnellen Ausräumen des Busses, war das Lager leider schon wieder vorbei.

Die Tauschbörse

Wann? Dienstag, den 13.06.2017 ab 19:00

Bei dieser Tauschbörse könnt ihr gebrauchte Sachen in einem anonymen System kaufen und verkaufen.

Die Tauschbörse findet strategisch platziert zwischen Pfingst- und Sommerlager statt, damit fehlende/zu klein gewordene/kaputte Ausrüstung noch rechtzeitig für das Sommerlager ersetzt werden kann.

Das Tauschsystem läuft folgendermaßen ab:

Ihr füllt die  Abrechnungsliste und die Etiketten aus.

Auf bestmögliche Kurzbeschreibung der Gegenstände achten.

Bitte die Preise auf 0,50 Cent runden (dann müssen wir wniger Wechselgeld besorgen).

Etiketten auf den Gegenständen so befestigen, dass sie nicht verloren gehen können (am besten mit einer Schnur, nicht mit Tixo)

19:00-19:30 Anmeldung: Hier bekommt jeder noch eine Familiennummer, die Ihr dann auf die Abrechnungsliste und auf jedes Etikett schreibt.

19:30-20:30 erfolgreiches, fröhliches Shoppen

Das Geld und nicht verkaufte Gegenstände bekommt ihr nach dem nächsten Heimabend.

Wir freuen uns und sind gespannt, wie dieses Projekt von euch angenommen wird.

Hier findet ihr die Abrechnungsliste als Excel Dokument.

Diese könnt ihr direkt ausfüllen und die Etikette werden dabei automatisch ausgefüllt.

Hier findet ihr die Abrechnungsliste als PDF zum Ausdrucken und händisch ausfüllen.