ElternKinderKurzLager 2018

6.-7. Okober 2018, Kierling, Nö.

Am ersten Oktoberwochenende, datumsmäßig ideal gelegenen für unsere PfadfindeInnengruppe war es wieder soweit – das ElternKinderKurzLager ging wieder über die Bühne.
Samstag um 15 Uhr wurden sämtliche Lagerteilnehmer begrüßt und erlebten daraufhin eine Reise durch alle Stufen, bei der Feuer gemacht wurde, Gegenstände memoriert werden mußten, ein Heimabend im Schnelldurchlauf erlebt wurde und mit allerlei einschränkenen Auflagen Herausforderungen gemeistert wurden.

Während danach die Kinder und Jugendlichen Freizeit hatte, plauderte unsere Elternratsobfrau mit den Eltern über die vielen interessanten Herausforderungen in unsere Gruppem wie auch örtlich gesprochen im Pfaddinderheim, bei denen Hilfe gerne gesehen ist.

Als Abendessen gab es Spaghetti wahlweise mit Ragu und/oder Käsesauce – ein Lagerklassiker und beim direkt darauf folgenden Lagerfeuer konnten die Eltern sogar einem Versprechen beiwohnen. Als nach dessen offiziellem Ende die Kinder im Bett waren, verbrachten die „Alten“ eine gemütliche Nachspielzeit am Lagerfeuer.

Am Sonntag Morgen fand um 9:00h nach dem Frühstück der Morgengruß statt, der von zwei Mitarbeiterinnen des „Filmseminars bei Humboldt“ unterbrochen wurde und die die Kinder und Eltern zu einer umfangreichen und spannenden Schulung eingeladen haben, um die Kunst der Schauspielerei mit all ihren kleinen Feinheiten näher kennenzulernen. Im Laufe des Vormittags haben sie somit in Seminargruppen einzelne Spezialseminare, z.B. zum Thema Stunts, Stimm-Training, Aussprache stärken,… besucht und sich für ihren eigenen Film vorbereitet.
Beim Finale dann wurden die Filme aus deb unterschiedlichsten Genren vollkommen ungeschnitten dargeboten und allesamt als Meisterwerke erachtet.

Etwas mehr als 24 Stunden nach dem anfänglichen Kreis endete das ElKikuLa und die Teilnehmenden verabschiedeten sich und traten die Heimreise an.